Division Bild Samsung braucht Zeit, mit transparenten und flexiblen Displays Erforschung und nun beide Konzepte durch ein Video beigetreten zeigen, wie sie Smartphones und Tablet-PCs der Zukunft möchte: ein flexibles Display und völlig transparent, die erlaubt verwenden, um Anwendungen der Augmented reality, die Entfernung zu kennen oder Fotos.

Samsung Er hat abgelegt, was kann eine neue Generation von Bildschirmen, der neue flexible AMOLED-Bildschirm. Es funktioniert wie jeder anderer Bildschirm einer ‚Smartphone‘ oder ‚Tablette‘, aber mit dem Unterschied, dass es kein Gehäuse, es zu halten ist und die Möglichkeit der Faltung.

AMOLED (Active Matrix Organic LED Lichtemission) Displays sind sehr dünne und leichte Kunststoff-Geräte mit verstärkten Schutzsystemen, niedrigem Energieverbrauch, hohen Bildqualität und durchaus erschwinglich, mit großer Flexibilität und Möglichkeit, ohne Schaden gerollt.

Inhaltlassen futuristisch wurde durch eine 30-Sekunden-Video enthüllt die wichtigsten Merkmale zeigt, einschließlich 3D-Anwendungen, interaktive Publikationsmanagement, gleichzeitige Sprache Übersetzer Echtzeitdienste, Geo-Standort und die Nutzung der Kamera enthalten sind integriert.

Der Bildschirm hat die gleiche Dicke wie ein Blatt Papier und können Benutzer Videoanrufe, lesen Zeitungen machen oder dreidimensionale Bilder genießen und genießen, was in der Welt geschieht durch sie suchen. Die Technologie würde Echtzeit-Übersetzung in zwei Sprachen ermöglichen, während 3D-Inhalte anzeigen.

YouTube-Vorschau-Bild


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-feed und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel auf
Durch • 7. Dezember 2011
• Abschnitt: Anzeige, Augmented-reality

Spiel der Throne Slot review http://gameofthronesslotgame.com/