Sevilla hat in der Fassade von Ihrem Rathaus präsentiert eine Show aus Licht und Klang in drei Dimensionen, die für die Öffentlichkeit seine letzte e-Geschichte, dank der Auslegung ihres Erbes nähern soll mit Bildern Weihnachten gemischt. Diese Projektion ist eine Initiative des Konsistoriums, seit dieses Jahr entschieden hat, um die heliopolitanische Hauptstadt in einem der meist besuchten Städte in den Weihnachtsferien zu konvertieren.

Er last, die Geschichte, die Kultur und das Erbe von Sevilla wird mit ihm gemischt Symbologie Weihnachten mit der Zuordnung von Licht und Ton in drei Dimensionen, die nur in ihm neue Fassade des Rathauses in der Plaza San Francisco Renaissance. Es ist ein einzigartiges Spektakel, das bis verspielt, beabsichtigt, didaktischen und pädagogischen, mit denen der Rat der Stadt hat in diesem Jahr nach Sevilla überrascht und ist das Highlight des Urlaubs Programmierung.

Die Show wird etwa acht Minuten, bis zum 5. Januar, Sonntag-Donnerstag um 19:00 und 21:00 Uhr und 19:00, 20:30 und 21:30 am Wochenende zeigen. Zuordnen von neu veröffentlichten Video, und es organisiert die Delegation der Stadtplanung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kultur und die Künste der Rat der Stadt Sevilla (ICAS), ist ein Spektakel aus Licht und Klang in drei Dimensionen, deren Ziel es ist, die Öffentlichkeit auf ihre Vergangenheit und Geschichte dank der Auslegung ihres Erbes und mit den Symbolen von Weihnachten zu bringen.

Die Show nutzt Video-Mapping-Technik, um Geschichte, Kunst, Kultur und die Weihnachtstradition der Stadt zu erkunden. Eine visuelle Erzählung in der Poesie, Mythen und Symbolen verschmelzen zum ersten Mal an der Fassade des Rathauses von Sevilla in eine einzigartige und neuartige Veranstaltung mit Animationen in 3D, Beleuchtung und einem sorgfältig ausgewählten Soundtrack.

Die Show wurde von der Firma in Madrid GPD-Veranstaltungen. Die Fähigkeit des Screenings wurde durch eine wichtige technische Display erreicht die 10 Projektoren umfasst Boot mit einer Leistung von 22.000 Lumen jeweils. Ist das erste Mal, dass schafft eine Show dieser Art mit der Absicht, didaktischen und pädagogischen und das Erbe und die Literatur mit der Symbolik im Look nicht nur verspielt, um zu wissen, dass die Facetten der Geschichte und die Kunst des Mähdreschers unveröffentlichte überqueren. In diesem Sinne spiegelt die Geschichte der Stadt von seiner legendären Gründer, Hercules und Julio Cesar, mit der Unterstützung von der Renaissance-Fassade des Rathauses, das eine Ode an die klassische Antike, reflektiert darin seine mythische Gründer.

Der Bau der Mauer Roman und anschließend Almohaden hat eine besondere Bedeutung, ebenso wie das Schwert des Fernando III der Heiligen, das manar das Wasser dafür Truppen Christian durstig gemacht, die wollte es Stadt zurückzuerobern und 22. Dezember 1248, gerade in Eva davon zu christianisieren Weihnachten. Ist einer von ihnen Momente von größerer Intensität der Show, unterstützt durch die Musik und die Auswirkungen des Mauerfalls die Flagge von Sevilla mit dem Motto und das Wahrzeichen der Stadt, die NO8DO schockierend.

Von hier aus ist das Christentum in der Stadt von Sevilla an Hand der christlichen Ikonographie der Neuzeit, in Gemälden wie die Jungfrau und Kind und der Vogel der Meister des Bettelns, Meisterwerk der Frührenaissance und emblematische Teil der kommunalen Sammlung erholt; oder Themen der Jungfrau Maria mit dem Kinde von Murillo, die Erziehung der Jungfrau die neue Velasquez, entdeckt in der Yale University, oder zwei Santa Justa und Rufina von Francisco Pacheco präsentiert exklusive Welt, ein den letzten Beitrag zur Geschichte der Malerei von Sevilla. Diese Weihnachtsmänner vom Meister des Velázquez, nie zuvor veröffentlichten oder präsentiert in Öffentlichkeit, werden mit den Modellen der weiblichen Figuren des Brotbrechens Herrlichkeit der Einführung von Kasel, San Ildefonso in der kommunalen Sammlung verglichen.

Die folgende Sequenz hat einen besondere intime Inhalt, weil es die Unschuld gewidmet ist, die Reinheit und die Naivität der Kinder kommen zum Leben dank einen Reim Bécquer die haben Zugriff auf die einzigartige Vision von Kugel aus Glas oder Blase gerührt durch die Hand eines Kindes in die beginnt zu schneien, als wäre es eine Erinnerung an Reisenden.

Die letzte Folge ist die magische und geheimnisvoll, wie ein Stern die gesamte Fassade läuft in der Mitte des Gebäudes zu sein. Die Weisen folgen und wo dies das Geheimnis oder der Geburt ist, wo er das Jesuskind in einer Krippe Szene verehrt, die Luisa Roldan, La Roldana ist, und ist im Kloster Santa Maria de Jesus bewahrt entsteht, ist vor kurzem identifiziert und als ein Werk des berühmten Bildhauers Charles II und Sevillian der Geburt und Ausbildung untersucht.

YouTube-Vorschau-Bild


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-feed und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel auf ,
Durch • 16. Dezember 2011
• Abschnitt: Projektion, Simulation

Spiel der Throne Slot review http://gameofthronesslotgame.com/