Mitsubishi Electric hat seinen Katalog von Projektoren mit drei neue tragbare Modelle erweitert: die NW31U-EST-WXGA, WXGA NW30U und die NF32U der LaserVue-Reihe und die neuen Projektor in der Cloud WD390U-EST.

Die neue Familie LaserVue Projektoren portable ohne Lampe und respektvoll mit der Umwelt des Mitsubishi Electric Erstellen Sie brillante Bilder mit exakte Farben mit einer Lichtquelle-Technologie im Gegensatz zu allen anderen Projektor-Hybrid auf den Markt. Um die Elemente der rot-grün - blaue Beleuchtung benötigt, um alle Farben des Bildschirms bilden zu produzieren, Projektoren Mitsubishi LaserVue verwenden eine pure rote LED und bis zu 34 Laserdioden blau pure von unterschiedlichen Potenzen und Wellenlängen und ein Rad der Farbe Spiel solide emittierenden grünes Licht.

Im Gegensatz zu anderen Markt Lichtschiene Designs sind einige blaue Laserdioden umgeleitet, um die Spiele in dieser Runde der einzelnen Segment begeistern. Dadurch entsteht eine saubere grün, klare, beseitigt die aktuelle Farbe oder Auswirkungen von Arco Iris, die manchmal in ähnlichen Projektoren auftritt. Neues Mitsubishi Design schafft mehr rein, hell, Real und blau - grüne Farbe reichen und präzise - mit einem einzigen Segment-Rad.

Die neue Linie von Projektoren Mitsubishi LaserVue aus drei tragbare Modelle besteht: NW31U-EST WXGA (1280 x 800 Pixel), ein Kurzstrecken-extreme-Modell und NW30U WXGA (1280 x 800 Pixel) und die NF32U HD und 1080p-Auflösung, beide Modelle von Norm Schuss. Sie haben 2500 Lumen, 3000 Lumen und 3000 Lumen, beziehungsweise. Jede dieser LaserVue-Projektoren haben bis zu 20.000 Licht Quelle-Stunden im standard-Modus ausgeführt geschätzt, so dass Lehrer und Vortragende viele Stunden Gebrauch haben können, ohne sich Sorgen über das Ändern von Lampen.

Mit dieser kostenlosen Lampe Design sparen Schulen, Universitäten und auch die Unternehmen Zeit und Geld während der Lebensdauer des Projektors. Nicken Sie in kontinuierlicher zu Kosteneinsparungen, eine Lautsprecher 10 Watt high-Power mit variabler Audioausgang und integrierte audio-Übertragung bedeutet, dass selbst wenn der Projektor im standby-Modus, der Sprecher noch verwendet werden kann. Dadurch werden die Kosten und die Notwendigkeit für externe Lautsprecher und Verstärker.

Dynamische Geräte

Diese Projektoren Mitsubishi LaserVue auch Moderatoren bieten Zugriff auf ihre Inhalte auf neue und andere Arten: von mobilen Geräten, in der Wolke, Internet, einem Netzwerk-Server und eine Quelle der traditionellen Computer. Mit ihrer integrierten thin-Client-Technologie brauchen Mitsubishi LaserVue Projektoren nicht einmal einen Computer. Bei einer Verbindung mit einem Netzwerk-Server werden Sie dynamische Anzeigegeräte, wo Benutzer können einfach direkt vom Projektor mit Ihrem Netzwerk verbinden, haben Zugriff auf den Inhalt des Servers und starten es in Sekunden angezeigt. Benutzer können beschließen, die traditionelle Schritte auslassen physisch verbinden des Computers mit dem Projektor oder die notwendige Operation der Projektor Schlüssel verwalten.

Wayne Kozuki, Produktmanager von Mitsubishi Electric Visual Solutions Amerika, sagte: "unsere Strahler LaserVue führen den Trend bei der Verwendung neuer Technologien. Mit einem Design ohne Lampe und direkten Zugriff auf die Cloud, hoffentlich ändern wie man Präsentationen im Unterricht und im Sitzungssaal zu machen. "

James Chan, Vice President of Marketing bei Mitsubishi Electric Visual Display Solutions, erklärte: "Es ist eine neue Welt in der Schule und den Sitzungssaal und Mitsubishi ist hier zu zeigen, brillant, genaue und profitabel".

Neue Projektor in der Wolke

Mitsubishi Electric hat auch den neuen Projektor WD390U-EST, vorgestellt, die Ihnen erlaubt, Inhalte anzeigen, ohne einen Computer angeschlossen. Diese 'Projektor in der Wolke' auf thin-Client integriert seine Funktion dienen als eine dynamische Anzeige-Gerät, und da Sie nicht brauchen einen Computer, Schulen und Firmen, die diese neue Art des Projektors gelten können in diesen wirtschaftlichen schwierigen Zeiten Geld sparen.

Benutzer müssen einfach mit Ihrem Netzwerk verbinden und starten Sie den Inhalt in einer Angelegenheit von Sekunden, entweder von einem lokalen Server, Internet oder Wolke, den Lehrern und Moderatoren Zugriff auf Dateien durch eigenen Projektor zeigen. Während neue Kurzstrecken WD390U-EST-Projektor an ein Netzwerk, eine Bluetooth-Tastatur und eine Maus angeschlossen ist, können Benutzer den Inhalt eines Servers, der Speicher zugreifen, die jetzt als "Content in the Cloud" bekannt ist.

Wayne Kozuki hervorgehoben, dass "Lehrer eine Reihe von Problemen, haben wenn sie im Klassenzimmer sind, und sie sollten nicht über die Störungen zu kümmern, wenn es darum geht, ihre Klassen zu laden oder aufgrund technischer Probleme verzögert. Unsere neuen WD390U-EST-Projektoren all diese Probleme gelöst, indem alles sehr einfach zu machen: nur noch mit dem Netzwerk anmelden, Zugang zu ihren Unterricht und starten. Dies ist auch ein großer Vorteil für die standardisierte Lehre Technologie und Materialien in der gesamten Schule. Es ist der nächste logische Schritt in der Technologie der Präsentation."

Long Life Lampe

Mit DLP-Technologie von Texas Instruments sowie der neue Projektor angeboten 3000 Lumen Helligkeit und man lebt länger als Lampe verfügbar - bis auf geschätzt 6000 Stunden in den niedrigen - Verbrauchsmodus. Und in eine weitere Anspielung auf Kosteneinsparungen, hat es ein Lautsprecher 10 Watt high-Power mit audio Output-Variable mit dem, was integriert, auch wenn der Projektor im standby-Modus, der Lautsprecher, die Sie verwenden können, ist die die Kosten und die Notwendigkeit für externe Lautsprecher und Verstärker eliminiert.

WD390U-EST von Mitsubishi Projektor hat ein speziell entwickelte Objektiv, die einen hervorragenden Ansatz, ultra-Short-Throw-Performance bietet, und kann ein Bild WXGA Widescreen 70-Zoll (Diagonale) auf weniger als 23 Zoll Entfernung projiziert. Lehrern und Moderatoren können vor das Bild verschieben, ohne störende Schatten auf dem Bildschirm zu erstellen.

WD390U-EST bietet HDMI-Unterstützung und einfache Konfiguration-Optionen für mehrere video-Eingänge. Es verfügt über einen RS232-Anschluss und bietet Plug & Play Verbindung mit remote-Management von Dritten wie die von Crestron und AMX, sowie ProjectorView Global Mitsubishi durchgeführten RJ45-Eingang integriert.

James Chan hat darauf hingewiesen: "Mitsubishi fährt fort, wobei neue technologische Innovationen auf seine Produkte. Dieser neue Projektor in der Wolke ist nur das jüngste in einer langen Reihe von Innovationen von Mitsubishi."

Unterstützung für mobile Geräte

Mediante el uso de aplicaciones SidePad y WiFi-Doc gratuitas, estos cuatro nuevos proyectores también soportan iniciativas BYOD con flexibilidad: los maestros y los presentadores pueden utilizar un dispositivo móvil, como una tablet o un teléfono inteligente para acceder, reflejar y controlar un ordenador que está conectado al proyector y la misma red Wi-Fi, y presentar archivos Powerpoint, Excel, Word, TXT, PPD y JPG desde su iOS o Android directamente a través del proyector. Por primera vez, los presentadores se pueden desvincular de sus equipos y pueden controlar y presentar desde cualquier ubicación dentro del aula o la sala de reuniones.


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-feed und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel auf
Durch • 1 Feb, 2013
• Abschnitt: Projektion

Spiel der Throne Slot review http://gameofthronesslotgame.com/