Universität Paris Descartes und Dassault Systèmes 3D Experience BornToBeAlive entwickeln. Eine virtuelle Welt, wo die Eltern können für den Tag der Lieferung in Wechselwirkung treten und vorzubereiten.

Geboren am Leben zu sein

Geboren am Leben zu sein Es ist ein 3D-Simulationswerkzeug, das werdende Mütter für den Tag der Lieferung vorbereiten hilft. eine virtuelle Welt, in der sie alle Fragen beantworten, die entstehen können, wenn die Zeit wird neu erstellt kommt. Und dafür werden Sie in eine Bühne stürzen, wo er durch einen Avatar zu interagieren.

Diese Lösung wurde durch die entworfen Universität Paris Descartes, Dassault Systèmes und 3DEXPERIENCE Company, neben der Zusammenarbeit der medizinischen Labor Pädagogischen Hochschule fracesa iLumens.

Geboren am Leben zu seinBornToBeAlive bietet ein realistisches 3D-Erlebnis für Eltern, sich mit der Entbindungsstation und den Kreißsaal vertraut zu machen, mit dem Ziel, ein besseres Verständnis der Maschinen und Verfahren, wie sie funktionieren und wie für diesen Tag vorbereitet zu sein. Werdende Mütter führen praktisch die Aktionen während der Arbeit erforderlich, und bei jedem Schritt interaktive Erklärungen angeboten werden, ihr Wissen zu bereichern und Angst zu reduzieren, zeigt sie, was sie erwartet an diesem Tag.

BornToBeAlive verfügt über ein integriertes medizinisches Fachpersonal, wo sie gemeinsam nutzen können, zu diskutieren und Fragen zu Arbeitsgemeinschaft fragen.

Jedes Jahr werden mehr als 75 Millionen Geburten kommen weltweit vor. Obwohl der Geburt ein freudiges Ereignis ist, können Sie viele Fragen und Stress für werdende Mütter aufwachen. Um diese Fragen zu beantworten, zusammen mit der 3D-Simulation zur Verfügung steht eine Community-Plattform, wo Ärzte und Hebammen, die Zweifel zu lösen.

"Dank der 3D-Simulation ist es möglich, zu sehen, was wir vorher nicht sehen konnte, und eine interaktive Erfahrung", sagte Frédéric Vacher, Direktor für strategisches Marketing bei Dassault Systèmes. "Die Leute in der Szene eingetaucht und Gesten wiederholt, und kann besser vorbereitet in die Realität."

Geboren am Leben zu seinBornToBeAlive 3D-Erlebnis in englischer Sprache zur Verfügung und Französisch und ist der zweite in einer Reihe initiiert von Staying Alive, ein 3D-Erlebnis auf die Verbesserung der Sensibilisierung der und Erste-Hilfe-Ausbildung.

Dieses Projekt, gesponsert von GE Healthcare Group, Ferring Laboratories, Teleflex und der Paris Descartes-Stiftung; wurde auf dem Kongress der National College of Gynäkologen und Geburtshelfer Französisch (CNGOF), die wissenschaftliche Unterstützung zur Verfügung gestellt in Zusammenarbeit mit der perinatalen Medical Society (SFMP) vorgestellt. BornToBeAlive erhielt auch Unterstützung von PremUp Stiftung.


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-feed und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel auf , , ,
Durch • 21. Juni 2013
• Abschnitt: Gesundheit, Simulation

Spiel der Throne Slot review http://gameofthronesslotgame.com/