Freiwillige haben in diesem Jahr, die Teilnahme am internationalen Programm von Huelva QR-Code-Technologie zum Schutz vor gesundheitlichen Notfällen.

JediSolutions QRVida

Die Begünstigten der Diputación de Huelva 2013 Internationale Freiwilligenprogramm profitieren von ein Gerät entwickelt, mit der Technologie QR, die sie in Situationen der Not oder Desorientierung zu schützen.

Das Sommerprogramm wird in Ländern wie Peru, Nicaragua, Benin, Guatemala, Marokko, Dominikanische Republik oder Uruguay entwickelt werden. 33 freiwillige zählen für Ihre Sicherheit QRVida Geräte, entwickelt von der Firma in Huelva JediSolutions.

Dieses Rufzeichen Anhänger nimmt Drucke die Vitaldaten der Freiwilligen und Notfall, der QR-Code mit einem mobilen gelesen werden Telefon und leiten Informationen für medizinisches Fachpersonal und Sicherheit entweder durch das Terminal selbst oder jedes Gerät, das eine Verbindung zum Internet hat.

Die Einrichtung der JediSolutions, die jede dieser internationalen Freiwilligen bringt enthalten Informationen wie z. B. Blutgruppe, Allergien, Impfungen, Spezialbehandlungen, Bedingungen, Bedingungen wie die Spende von Organen, Krankenversicherung und andere Überlegungen der medizinischen Geschichte.

JediSolutions QRVidaDie Informationen in diesen Geräten QRVida (die als Anhänger oder Armband sein können) kann es durch den eigenen Träger über Ihr Mobiltelefon oder Computer bearbeitet werden und im Falle des Verlustes, können Sie QR-Code kündigen, so dass niemand auf Informationen zugreifen können.

Las ONG que colaboran este año en el programa de Voluntariado son SED, Fundación Cepaim, Tareas Solidarias, Salesianos de Porto Novo, Muñecas Madrinas, Paz Y Bien e ISF Andalucía.


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-feed und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel auf
Durch • 26. Juni 2013
• Abschnitt: Kontrolle, Gesundheit

Spiel der Throne Slot review http://gameofthronesslotgame.com/