Tablet Case Hersteller Bouncepad war an der Installation von mehr als hundert Samsung Galaxy Tab 10.1 Tabletten auf dem EDF Energy London Eye beteiligt, ein Riesenrad, das 32 High-Tech-Glaskapseln hat und einen Panoramablick bietet spektakuläre Stadt London.

Bouncepad hat eine spezielle Version seines robusten Produktgehäuses für ein neues Projekt am EDF Energy London Eye entwickelt. Die 3,6 Millionen Menschen, die die Attraktion jedes Jahr besuchen, werden jetzt lernen können, wie sie über die Skyline von London City mit einer benutzerdefinierten App reisen, die auf einem Galaxy Tab 10.1 läuft. Samsung Breitbild, sicher und elegant in ein Bouncepad Gooseneck angepasst.

Mit sechs Halterungen für jede der 32 Kapseln beauftragte das London Eye Bouncepad, in nur acht Wochen 192 kundenspezifische Gehäuse für Samsungs 25,65 cm Tablet zu erstellen. Jedes verfügt über eine interaktive und Panorama-Anwendung, die es Benutzern ermöglicht, mehr über die emblematische Landschaft der Hauptstadt zu erfahren, indem sie auf Meilensteine und Sehenswürdigkeiten zoomen. Das Gerät hilft dem London Eye, seine Sicherheits-, Zugriffs- und Originalitätsverpflichtungen zu erfüllen, und ermöglicht es Ihnen, das Kundenerlebnis zu verbessern, indem es hochwertige digitale Inhalte in einem benutzerfreundlichen Format liefert.

Das Goosenec-Markendesign von Bouncepad ermöglicht es Benutzern aller Altersgruppen, Höhen und Barrierefreiheitsanforderungen, den Bildschirm an die sicherste Sichtposition anzupassen, wo er bleibt, bis er wieder angepasst wird. Unschöne Kabel sind versteckt, während Optionen enthalten sein können, um Funktionstasten auszublenden, was es zu einer praktischen Kiosklösung macht. Für Installateure bietet Bouncepad jedoch den deutlichen Vorteil der Kombination von robusten Materialien wie Edelstahl und Hochleistungskunststoffen mit Funktransparenz – d.h. es kann WLAN- und 3G-Signale empfangen. notwendig, um das Beste aus der Funktionalität moderner Tablets zu machen.

Funcional y seguro
Davey Barrett, gerente de servicios de exhibición del EDF Energy London Eye, ha explicado: “Estábamos buscando funcionalidad y seguridad, así que cuando el equipo de Bouncepad colocó sus productos en una cápsula del London Eye por primera vez, estaba claro que era una elección natural. El diseño y la simplicidad del Bouncepad complementa la estética de la noria del London Eye, y la compañía nos ha proporcionado una solución hecha a medida en un tiempo récord”.

Por su parte, Tobi Schneidler, fundador de Bouncepad, ha señalado que la compañía “se está convirtiendo rápidamente en la solución para aquellos que desean aprovechar el poder de los dispositivos tablet de forma segura sin comprometer el estilo, y estamos encantados de trabajar con la prestigiosa London Eye en su último proyecto. Nuestros productos modulares tienen como objetivo mejorar la experiencia del usuario en todo tipo de entornos, y que encaje perfectamente con el objetivo del London Eye de ofrecer una experiencia educativa nueva a sus millones de visitantes”.

El Bouncepad es un soporte para tablets flexible que permite a las empresas instalar Samsung Galaxy, iPads, Android y otros tablets en lugares públicos de una manera segura, elegante y divertida. Adecuados para lugares públicos, incluyendo retail, atracciones, oficinas y exposiciones, los Bouncepads se utilizan para mostrar información del producto, registro de visitantes, navegar por Internet y entregar un número ilimitado de soluciones basadas en tablet en todo el mundo.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel .
durch • 30 Jan, 2012
• Abschnitt: Anzeigen