Madrid Metro hat eine neue Informations-Service installiert, die erlaubt, die prognostizierte Ankunft von zwei Zügen durch Informationstafeln in Foyers und Terrassen auf ihren Linien kennen.

Madrider U-Bahn hat die Installation in den Zeilen mit Informationen, die dem Benutzer erlaubt, die prognostizierte Ankunft von zwei Zügen durch den Infotafeln in Apsiden und Plattformen installiert wissen. Dieses System bietet eine umfassendere Informationen über die Häufigkeit und ermöglicht Reisenden, zwischen den ersten Zug wählen oder warten auf den nächsten, was besonders nützlich in Korrespondenz Stationen ist.

Das Ziel dieser Initiative ist, die Reisenden zu verbessern und zu erleichtern ihre Reise, diese zusätzliche Information der voraussichtlichen Wartezeit zwei Züge statt einer, die bis jetzt nicht. In den Fluren sind Prognosen jeder Zeile sequenziell bis zur voraussichtlichen Ankunft der Züge auf allen Linien angezeigt, die in der gleichen Saison konvergieren.

Klarheit der Botschaft

Elektronische Zeichen befindet sich auf der Plattform bietet die nächste Konvoi Timeout-Meldung in der Mitte des Bildschirms, wie bisher, und unter diese Informationen in einer kleineren Schriftgröße die Minuten, um die zweite zu bekommen. Die Anzeige der prognostizierten jeweils zunächst auf zehn Sekunden und vor ihrer Ausgabe für fünf Sekunden erscheint im Display Meldung "nächsten Zug" auch zunächst in zehn Sekunden. Darüber hinaus dürfte der nächste Zug Ankunftsinformationen gibt es zwar einen Zug am Bahnhof gestoppt, Nachrichten der Prognose über die Ankunft des nächsten Zuges zirkuliert, dass keine Passagiere oder die nur bis zu einer bestimmten Station zirkuliert.

Diese Informationen werden gesendet, wie es so weit, vom Befehl Pfosten, wo alle Informationen in Bezug auf die Bewegung der Züge gesteuert getan hat. Diese Maßnahme soll die Qualität der Reisen, denn es die Möglichkeit bietet, die beste Route, vor allem in Korrespondenz Stationen wählen.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel
durch • 14 Jun, 2012
• Abschnitt: Digitale Signatur