Um einen Raum optisch dynamischen Gebet zu erhalten, wurde die Kirche in Tucson Catalina installiert seinen Altar audiovisuelle Lösung bestehend aus drei Leinwänden und drei Projektoren von Christie, deren Inhalt von der Matrox-Adapter verwaltet werden TripleHead2Go.

Matrox Catalina Kirche Triple-Screen

Die Kirche von Catalina in Tucson (Arizona) zieht seine Gemeinde mit einer Lösung digital über das externe Multi-Display adapter Matrox TripleHead2Go. Die Kirche angestellt, um ITK-Lösungen, spezialisiert auf audiovisuelle Technologien zu entwerfen und installieren der neuen Audio-, Video- und Beleuchtungsanlage, die über die Konfiguration von drei Projektoren, die den Inhalt in ein multi-Screen-Umgebung zu zeigen.

Die Catalina Church hatte die gleichen architektonischen Probleme, die vielen Kirchen mit einem Dach unter einer begrenzten Satz und persönliches Budget konfrontiert sind. Ihre Anforderungen benötigt ein visuell dynamische Gebet, das war einfach zu bedienen und attraktiven Raum.

Die Kirche als eine traditionelle Materialien und Beleuchtung Ansatz, da es war, was sie gesehen hatten, in den ähnlichen Konstruktionen der Altäre von mittlerer Größe. Allerdings wurde ITC Lösungen vorgeschlagen einen moderneren Ansatz mit einer digitalen Plattform, bestehend aus drei Bildschirme, die kostengünstiger und einfacher einzurichten als ein optisch dynamisches Design auf dem Altar zu erstellen war zum Zeitpunkt die Teilnahme verbessert der Kongregation.

Matrox Catalina Kirche Triple-Screen

Architektonische Herausforderungen

Sogar mit einer Decke unter der Kirche von Catalina genug über dem Altarraum, mehrere Bildschirme zu installieren und die vorgeschlagenen digitale Leinwand angeboten eine visuelle Wirkung, die ist viel dynamischer als beliebige Kombination von Materialien und Beleuchtung.

Die Installation war einfach, da die Kirche einen Desktop Apple Computer iMac und Software für Multimedia-Präsentationen hatte RenewedVision ProPresenter. Der nächste Schritt war, wählen Hardware Multi-Bildschirm Inhalt zu verwalten, die sich für die Lösung Matrox TripleHead2Go, ein kleines Gerät, mit dem Sie bis zu drei Monitore oder Projektoren zu einem Laptop oder Desktop entschieden ist ohne hinzufügen können notwendig, um das System zu booten.

Schließen Sie an den Videoausgang des Systems (es ist möglich, diesen Vorgang direkt an den Thunderbolt-Anschluss, Mini DisplayPort oder das Video-Ausgang Mini DVI, abhängig von der Art des Computers) und verwenden Sie Ihre GPU liefern video und Grafiken unkomprimiert qualitativ hochwertige in allen OS-Monitore. Es ist ein Gerät für Gerätefunktionen mehrerer Monitore mit einem einzigen Monitor, wie Systeme mit integrierter Grafik oder keine verfügbaren Erweiterungssteckplätze bieten oder geschlossen und Systeme validiert.

In die Konfiguration der Kirche Santa Catalina angeschlossen ist, von der Vorderseite des TripleHead2Go an den iMac und vom anderen Ende, die drei Drähte mit einer Switch-Matrix AV, erstreckt sich bis drei Projektoren verbunden waren, Christieoben auf der Vorderseite des Altars installiert. Mit der Software ProPresenter kirchliche Mitarbeiter erstellen, verwalten und ändern Sie den Inhalt der Videos und Grafiken der drei Hauptbildschirme des Altars.

Die Kombination von TripleHead2Go Hard- und Software ProPresenter ermöglicht Catalina Church Show eine klare und scharfe Inhalte.

Matrox TripleHead2GoMulti-Screen-Interaktion

TripleHead2Go erlaubt installieren die Plattform des Altars von ITK-Lösungen geplant, Weile erfüllt diese Anforderungen Silber von der Kirche einen Raum des Gebetes dynamische, die aus der Nutzung einfach und profitabel. Der dreifache erweiterbare Projektor bietet einen inspirierende Hintergrund als ein Element der dekorativen Gestaltung, eine komplementäre Attraktion für musikalische Darbietungen oder einen Bereich für die Texte der Lieder oder Text zu lesen.

Brian O'Morrow, Pastor der Kirche von Catalina, freut sich über die optische Wirkung, die drei-Screen-System bietet. "Visuell, war unser Platz nicht verwendet, um den Fokus und die Gläubigen zur Teilnahme an religiöser Veranstaltungen eine Herausforderung. Drei Bildschirmsystem nicht nur atemberaubend aussehen, sondern auch unsere Freiwilligen finden es sehr einfach zu bedienen und hilft uns, die attraktive und interaktive Erfahrung erstellen wir gehofft hatten."


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel . .
durch • 27 Aug, 2014
• Abschnitt: HIGHLIGHT. Digitale Signatur. Anzeigen