Wählen Sie zwischen diesen beiden bildgebenden Verfahren nicht immer einfach. Regisseur Marcos Fernández, Direktor von Christie für Spanien und Portugal, bringt in diese detaillierte Plattforminformationen wählen Sie die beste Option für jede Anwendung.

Christie H Series 1DLP

Es ist nicht einfach, Projektor zu wählen, wenn wir nicht klar für was wir brauchen. In Spezifikationsblätter reproduziert, scheinen viele Projektoren uns mehr oder weniger gleich. Allerdings können die Bedienung und die Qualität des erzeugten Bildes ganz anders machen.

Die Gründe für diese Unterschiede liegt in der Technologie, auf der sie basieren, die LCD (Liquid Crystal Display), LCoS (Liquid Crystal auf Silizium) oder DLP (digital leichte Verarbeitung) sein kann. Für den Fall, dass außerhalb wenig, eigenen DLP hat zwei Varianten: ein Chip und 3-Chip.

3-Chip DLP gilt als "die meisten der mehr" in Bezug auf die Bildqualität und screening-Normen. Jedoch für Anwendungen verfolgen, die nicht das äußerste in jedem Aspekt des Betons, die oft genug mit Modelle DLP-single-Chip oder LCD-Technologie in Betrieb. In diesem Artikel bieten wir Informationen, damit Ihnen die Wahl zwischen den beiden Technologien, ob mit Ihrer Anwendung Sie für die Projektion von Daten suchen als ob was Sie wollen, das Betrachten von Videos oder beides ist.

LWU701-D-142 LCD

Das "Abc" von DLP

Alle DLP-Projektoren sind in einem Chip DMD (digital Micromirror Device) mit quadratischen Spiegeln von mikroskopischer Größe, mit einem Spiegel für jedes Pixel des projizierten Bildes bedeckt.

Alle Spiegel drehen zwischen zwei verschiedenen Blickwinkeln: schräg, das Licht von der Projektorlampe durch die Linse auf dem Bildschirm, schaffen einen hellen Pixel; dabei reflektiert, und einem anderen Blickwinkel, die reflektiert das Licht und Weg von den Linsen, die ein internes Element, das Licht, produzieren einen dunklen Pixel auf dem Bildschirm absorbiert. Um eine mittlere graue Farbton anzuzeigen, drehen alle Spiegel mit hoher Geschwindigkeit zwischen den beiden Winkeln tausend Mal pro Sekunde.

Allein, sieht das Bild, das den DLP-Chip bildet in schwarz und weiß. Um zu produzieren Bilder in Farbe in der Regel zwei Methoden verwenden: einen Chip oder drei Chips. Letztere nutzt eine DMD für jede Grundfarbe (rot, grün, blau), die optisch konvergieren, um ein einzelnes Bild zu produzieren.

Single-Chip-Ansatz ist begrenzt, um einen DLP-Chip verwenden und befindet sich in der Regel zwischen der Lampe und dem DMD-Chip eine Scheibe, die mit hoher Geschwindigkeit rotiert und heißt ein Farbrad.

L2K1000 LCD

Das Farbrad gliedert sich in mehrere Bereiche, von denen jede einen Farbfilter enthält. Das Minimum ist eine rote, eine blaue und eine grüne. Einige Projektoren hinzugefügt eine weiß-Segment um Produktion von Licht zu erhöhen, und andere eingearbeitet, die gelb, Cyan oder Magenta.

Hinzugefügt in verschiedenen Kombinationen, schaffen drei Farben eine reiche und bunte Bilder. Beim Drehen des Rades, jede Farbe leuchtet kurz hintereinander der DLP-Chip in einem Zyklus sich mehrere Male pro Sekunde wiederholt. Das Bild, das auf der DLP-Chip ist auch komplette Zyklen von Informationen zwischen rot, grün und blau synchron mit dem Rad. Farben sind Ihre Zyklen bei hoch genug Geschwindigkeit, so dass das Auge das Bild in voller Farbe wahrnimmt.

Einige DLP-Projektoren von einem Chip verwendet, anstelle von Lampe, Led (Light emitting Diode) oder eine Kombination aus Led und Laser. Einige dieser Modelle nicht brauchen Farbe Rad, um Farben Zyklus machen, dieser Aufgabe elektronisch.

Christie und Projektion von Ideen NiallFerguson

Grundsätze des LCD-Displays

LCD-Projektoren verwenden ein paar kleine Platten der Flüssigkristall, mehr entwickelt, um es zu übertragen wurden, reflektieren das Licht. Sie verwenden in der Regel drei Platten, eine für jede Farbe. Einige Projektoren benutzen eine vierte panel um die Farbwiedergabe zu verbessern.

Komponenten der optischen Filter befindet sich auf der Innenseite der Projektor unterteilt weißes Licht von der Lampe in drei Farben (rot, grün und blau), dann durch ihre jeweiligen Panels zu kanalisieren. Das Bild wird auf einem Panel gebildet, durch die Veränderung eines elektrischen Signals (Spannung) in rascher Folge auf jeden Pixel gesendet.

Das Ergebnis ist die Übertragung von Licht über das LCD-Panel, einen hellen Pixel auf dem Bildschirm zu schaffen; entweder die Absorption von Licht durch das Gremium einen dunkle Pixel auf dem Bildschirm zu schaffen. Rot, grüne und blaue Tafeln umgeben eine Prisma, welches sicherstellt, dass die entstandenen Bilder an der gleichen Stelle auf dem Bildschirm projiziert werden.

Christie H Series 1DLP

Ein Chip Vs. LCD: Daten oder Video-Inhalte?

Wenn Sie einen Projektor für eine bestimmte Anwendung zu wählen, ist es wichtig zu Fragen, welche Art von Inhalten zeigen wir vor allem. Besteht es meist aus Daten für Präsentationen, video-Wiedergabe oder eine Kombination aus beiden Dingen?

Die LCD- und DLP-Chip-Projektoren eignen sich für beide Arten von Inhalten. Allerdings ist unsere wichtigste Notwendigkeit die Projektion der Daten möchten wir mit mehr Helligkeit zu zählen, die wir mit einem bestimmten Budget leisten können. In diesem Sinne wird ein DLP-Projektor eines Chips für Festinstallationen entwickelt wahrscheinlich die beste Option sein.

Wenn im Gegenteil, unsere Bedürfnisse auf video-Projektion ausgerichtet sind, muss Farbwiedergabe einwandfrei, sodass der Unterschied zwischen einen DLP-Projektor, der einen Chip und einen entsprechenden LCD-Modell minimal sein wird.

Christie Projektoren bei Imginarium

Bildqualität

Heute und in einer ähnlichen Preisklasse gibt es nicht viel Unterschied in der Bildqualität oder in der Helligkeit zwischen einem Chip DLP-Projektor und Beamer. Das heißt, hier sind ein paar Besonderheiten, die wissen sollten:

Farbwiedergabe: Alle Designs der Projektor Opfern Glanz für Tiefe der projizierten Farben oder auf andere Weise. Die Option eines Aspekts geht zwangsläufig zu Lasten des anderen. Das Ergebnis ist, dass in einigen Projektoren Farbe tief oder genau, dass in anderen, je nachdem, was seine Anwendungen sind.

Die typische kommerzielle oder Business-Präsentation kann hellere Umgebungsbeleuchtung Bedingungen verlangen; auf der anderen Seite, wird was wir brauchen, Daten oder Marke Standards zu überprüfen, Genauigkeit in Farbe Priorität, immer auch eine Voraussetzung für Videoprojektion.

Als Faustregel LCD-Projektoren befinden sich mittelfristig eine akzeptable Farben in Bezug auf die Helligkeit-Projekt, während denen sich hauptsächlich bestimmt für die Anzeige des Videos etwas Opfern zeigen Lichtprojektion im Interesse einer besseren Chromatik.

Ein Chip-DLP-Projektoren decken einen größeren Spektrum von Modellen bis hin zu Präsentationen mit Farben einfach angebracht, seine Funktion, um Modelle mit hochwertigen Farben für Video. Einige single-Chip-DLP-Projektoren bieten die Möglichkeit der Auswahl Wiedergabe Einstellungen optimale Helligkeit oder größere Genauigkeit in Farbe.

Konferenz-Zimmer-Projektoren Christie iGuzzini

Farbe Fahrgeschwindigkeit bei einem DLP-Chip kann Farbe Radfahren Geschwindigkeit nach den Projektor sowie in einigen Fällen, abhängig von den Einstellungen der Software variieren. Modelle, um Präsentationen tendenziell die Geschwindigkeit der Farben langsamer als in die bestimmt vor allem die Anzeige von Video.

Daher einige Zuschauer wahrnehmen im Bild ein paar flüchtige bunte Spuren (Rainbow) bei hellen Objekten, vor allem wenn diese Objekte sind in Bewegung. Die Wahrnehmung dieser Geräte variiert jedoch je nach Menschen.

Sichtbarkeit der Pixel: LCD-Projektoren haben größere Abstand zwischen den Pixeln, die DLP-Projektoren, ein Umstand, welcher mehr sichtbar die Trennung mit der konsequenten Reduzierung der Sehschärfe des Bildes, etwas macht, obwohl es viel Bedeutung in einer Präsentation hat Es kann entscheidend für ein Video zu sehen sein. Deshalb Bilder von DLP LCD-Bilder "filmische" betrachtet werden.

Mangelnde Konvergenz: die mangelnde Konvergenz ist die Bezeichnung eine Wirkung, die sein können, dass Sie in einem LCD Bild aufgefallen: Streifen Farbe in horizontalen und vertikalen Linien. Der Effekt tritt auf, wenn die Achse, die die Bilder von den drei LCD-Panels miteinander gehalten werden, müssen nicht ausreichend genau ist. Und obwohl die Hersteller alle Anstrengungen unternehmen um es zu minimieren, die mangelnde Konvergenz weiterhin einige LCD-Projektoren zu beeinflussen.

Auf der anderen Seite wurden ein Chip-DLP-Projektoren mit einem einzigartigen kreativen Chip-Bild zeigt die drei Farben nacheinander, gestaltet mit denen ein Chip DLP-Projektor das Problem mangelnder Konvergenz kostenlos sein werden.

LWU501i LCD

Was passiert mit Zuverlässigkeit?

Zuverlässigkeit ist genauso wichtig wie Performance und die beiden Technologien, LCD und DLP-chip, arbeiten auch in diesem Aspekt.

In der Vergangenheit konnte die Projektoren LCD-Panels durch eine fortschreitende Zersetzung von ultraviolettem (UV) Licht umhin, die von der Lampe sickert.

Eine neue Technologie, die innerhalb der eigenen LCD-Panel, anorganische Alignment Layer genannt betreibt bedeutete einen wichtigen Schritt zum Schutz des LCD vor Schäden durch UV-Licht zu erhöhen, doch ist Lösung ohne weiter in 24/7 Anwendungen am besten geeignet sein.

Nachleuchten ist ein Problem der LCD-Anzeige. Wenn ein LCD-Projektor oder Flachbildschirm ein statisches Bild über einen längeren Zeitraum anzeigt, tendenziell das LCD einen Post-Imagen Effekt, eine Art Phantombild des statischen Bildes zu halten, die bereits auf dem Bildschirm mit den neuen Inhalten sichtbar bleibt.

Die meisten LCD-Hersteller warnen die Gefahr dieser Art von Operation, ein Problem, das vor allem in Anwendungen, bei denen Betrieb (Fortsetzung) ernst sein kann 24/7, die die Chancen der Nachleuchten erhöht. Bei Bedarf ein 24/7 Betrieb DLP-Projektor Option ist viel ratsamer.

Christie DHD600-G 1DLP

Ein DLP-chip

Im Falle von DLP könnte ein voll bewegliche Spiegel-DMD-Chip an sich, ist unzuverlässig durch seine Mechanik und Bewegung. Jedoch während die Spiegel bewegliche Elemente sind, sind sie so winzig, dass die Kräfte der Bewegung beteiligt unbedeutend sind. Über viele Jahre durchgeführten Tests haben gezeigt, dass DLP-Chips eine hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer.

Ein entscheidender Vorteil der DLP-Technologie ist, dass eher als intern absorbieren Licht in das Bildverarbeitungsgerät, schwarz, Spiegel beschränken sich auf das Licht zu einem "Absorber" innere Licht, leiten Sie die thermischen Belastung auf das Gerät (DMD) Aum Bild reduziert Ich die Umsetzung erheblich seines Lebens Zyklus.

Ein weiteres traditionelles Anliegen von Lamp-basierten Chip DLP-Projektoren erzeugt ist, der Motor dreht das Farbrad abgeleitet ist. Es ist ähnlich wie ein Motor der von den Festplatten und erwiesen sich als sehr zuverlässig sein.

Cuando nos referimos a fiabilidad, otro aspecto a tener en cuenta es que los productos de un chip llevan óptica sellada, lo que ayuda a eliminar la posible contaminación del panel que suele manifestarse en la pantalla en forma de manchas oscuras y/o distorsión cromática. Por otra parte, no es raro que los proyectores LCD precisen de servicio de limpieza.

En conclusión, los proyectores DLP de un chip y los proyectores LCD ofrecen gran valor en un amplio abanico de aplicaciones. En un rango de precio dado, los productos que emplean una u otra tecnología tienden a ser similares en prestaciones y resultados de funcionamiento.

Aber es gibt grundlegende Unterschiede zwischen den beiden Technologien, gibt es Anwendungen, die je nach Inhalt - Daten oder Video, Bildqualität und Zuverlässigkeit – am besten zueinander passen. In diesem Artikel haben wir die wichtigste Informationen um Ihnen helfen, die passende Unterkunft für Ihren Anwendungsanforderungen wählen zusammengefasst.

Marcos-Fernandez-ChristieMarcos Fernández

Direktor des Christie für Spanien und Portugal


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel
durch • 9 Sep, 2015
• Abschnitt: Vorsprung. Tribünen