Kompakte MA2030a und Yamaha PA2030a Endstufen bieten zusätzliche Funktionalität, die sie jetzt noch mehr für den Einsatz in kleinen und mittleren gewerblichen Anlagen optimiert und unterstützt sowohl low und high-Lautsprecher-Systeme Impedanz.

Beide Modelle, die Yamaha legt unter anderem Innovationen in Prolight + Sound 2017 (Halle 3.1 - stand E50) und MusikMesse, da hat Digitale AV-MagazinSie haben die Wahl zwischen 8 Ω, die bestehenden niederohmigen Ausgang (30W für zwei Kanäle, mit der Möglichkeit, wählen Sie 3 Ω und 4 Ω), sowie (Letzteres nur für PA2030a) low-Pass und high-Pass Filter hinzufügen Subwoofer und verbessern die Klangqualität (inkl. Eingebauter Equalizer optimiert für Yamaha VXS10S/ST).

"A" Versionen haben Vorteile der ersten Modelle, wie z. B. drei Stereo-Line-Eingänge und zwei Mikrofon mit MA2030a ein-Mischen Kapazität sowie mehrere Features DSP (Druckminderer, Suppressor) Feedback und automatische Nivellierung auf Sie ermöglichen den Einsatz von Mikrofonen und Hintergrundmusik in verschiedenen Anwendungen.

Das Modell PA2030a, mit zwei Arten von Stereo-Line-Eingang, kann allein oder in Kombination mit MA2030a verwendet werden, zu steuern, eine größere Menge von Lautsprechern und erleichtern die Erstellung von zusätzlichen Bereichen Service und Lautstärke bei Bedarf.

Digitaler Steuerung DCP1V4S, Mount Wandpaneel, kann an MA2030a Fernbedienung die Lautstärke des Ausgangs und der Aktivierung/Deaktivierung der Mikrofone angeschlossen werden. Es gibt auch zur Verfügung ein bestimmten Set - RKH1 - montieren Sie diese Systeme in einem Rack.

MA2030a und PA2030a-Verstärker bieten die gleiche einfache Konfiguration und immer nutzen und sind eine ideale Lösung für Geschäfte, Restaurants und Cafés, sowie Konferenzräume und anderen institutionellen Settings.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel .
durch • 6 Apr, 2017
• Abschnitt: Ein Hintergrund. Audio. Geschehen