Kombination von IBM künstliche Intelligenz mit AKG Mikrofone, JBL erhalten Lautsprecher, Kontrolle und audiovisuellen AMX switching-Systeme Menschen mit ihrer Umgebung, durch Wahrnehmung und Verarbeitung natürlicher Sprache zu verbinden. Eine Lösung, die Fortschritte im medizinischen Einrichtungen, Büros, Hotels und Kreuzfahrten.

Harman Professional Solutions e IBM Sie haben das Konzept der kognitiven Zimmer betrieben durch Stimme vorgestellt. Mit Hilfe der Technologie der künstlichen Intelligenz von IBM und Harman-Produkte als AKG Mikrofone, JBL Lautsprecher und audiovisuellen Schalt- und Systeme der AMX Sie sind hochgradig vernetzten Erfahrungen, medizinische Einrichtungen, Büros, Hotels, Kreuzfahrten und anderen Umgebungen gewesen.

AMX-Steuerungen beinhalten die NX-1200, das ControlPad Massio MCP-106 und durch Ethernet Metreau Tastatur.

Harman ist Teil der Gruppe der Mitwirkenden auf den kognitiven Bereich der IBM, befindet sich am Sitz der Watson IoT in München, im Wert von $ 200 Millionen, wo está demostrando las capacidades de su asistente cognitivo en un entorno de sala de conferencias. Darüber hinaus arbeitet es mit Designer, Forscher und IBMers, IoT in den Händen von Unternehmenskunden.

Bisher, kognitive Technologien von IBM sind die Soundbar von Harman integriert und werden in andere Geräte wie z.B. Uhren mit Alarm entwickelt. Ziel ist es, dass Benutzer mit Geräten über natürliche Sprache interagieren. Verbraucher können Fragen stellen oder Befehle mit ihrer Stimme abgeben, sobald sie in einem Raum sind.

Diese Anfragen sind Watson Cloud-Services und Watson IoT, angetriebene Harman Technologie erlauben die Menschen steuern Subsysteme im Raum ohne jede manuelle Aufgabe physisch durchführen. Beispielsweise wenn ein Mitarbeiter einen Konferenzraum betritt kann eine Videokonferenz starten oder starten Sie eine Präsentation mit nur seine Stimme.

In Zukunft werden diese Aufgaben automatisch basierend auf das System über den Mitarbeiter nach seinen vorherigen Sitzungen erlernte ausgeführt. Das System wird die Person und ihre Vorlieben im Laufe der Zeit kennen.

Krankenhauszentren

Kunden wie der Thomas Jefferson University Hospital, die auch dazu beigetragen, um eine Lösung der Gesundheit zu entwickeln, die diese Funktionen nutzt, planen, die Bereitstellung dieser Lösung in Krankenstationen, die Patienten die Möglichkeit zur Interaktion erhalten mit der im Raum anwesend und an IBM Watson IoT Lautsprecher angeschlossen.

Auf diese Weise wird Ihre Erfahrung im Krankenhaus durch Anpassung der Beleuchtung und Jalousien ohne manuelle Hilfe verbessern, wie Fragen zur Krankenhauseinrichtungen oder Informationen zu Ihrem Arzt. Alles über natürliche Sprache.

"Wir sind ein anderes Problem im Hotel, im Krankenhaus und in den Konferenzräumen, wo Menschen ist in unbekannten Umgebungen, sondern Notwendigkeit, sehr einfache Aufgaben, wie das Ändern der Raumtemperatur, Beleuchtung anpassen zu lösen, die Blinds erhöhen, video-Anrufe zu initiieren oder eine Präsentation zu starten. Kognitiven Zimmer betrieben durch Stimme von Harman bieten eine natürliche und intuitive Oberfläche vor allem für müde Reisende oder Menschen mit besonderen Bedürfnissen", sagt Kevin Morrison, senior Vice President of Enterprise-Lösungen von Harman Professional Solutions.

Diese kognitive Hallen betrieben durch Stimme funktionieren auch als Assistent in die Zimmer, die allgemeine oder spezielle Fragen des Standorts der Anlage und personalisierte Antworten erstellt von den gleichen Mitarbeitern beantworten kann.

Unternehmensumgebung

Möglichkeiten in den Business-Markt und die Unterhaltung sind enorm, da IBM und Harman Menschen stärker mit ihrer Umgebung durch Wahrnehmung und Sprachverarbeitung eine Verbindung herstellen möchten. Wir sind die Vorteile von Watson und AI Umgebungen bringen an eine Vielzahl von Standorten, von Hotels, Krankenhäusern und Büros, wo sie die Erfahrungen der Anwender verändern", sagt Harriet Green, CEO von Watson Internet der Dinge, Kundenbindung und Bildung von IBM.

Unter Ausnutzung der großen Watson-APIs, wie z. B. das Verständnis der natürlichen Sprache und Sprache in Text, bieten diese Zimmer auch Benutzer mit eingeschränkter Mobilität und Beeinträchtigung des Sehvermögens ein Maß an Interaktion mit ihrer Umwelt.

Die kognitive Zimmer betrieben durch Stimme haben auch Business-Software, die die Mitglieder der technischen Mitarbeiter und Service zur Steigerung der Betriebseffizienz helfen können.
Watson, mehrsprachigen Funktionen Organisationen ermöglichen entsprechen einer Vielzahl von Benutzern aus verschiedenen Ländern mit einer Liste, unterstützte Sprachen wächst.

Wie andere Lösungen auf dem Markt wird das System durch ein "Schlüsselwort" aktiviert. Im Gegensatz zu anderen Geräten ist jedoch das Wort zum Aufwecken des Systems in den kognitiven Hallen betrieben durch Stimme von Harman anpassbar.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel . . . . . . .
durch • 12. Mai 2017
• Abschnitt: Audio. AV-Konferenz. Steuern. Zeichen Verteilung. Gesundheit. Telepresence- / Videokonferenzen