Aufgrund der Konfiguration und die Kombination von 4 K Projektoren des Herstellers es ist das erste Planetarium im Angebot geworden und reproduzieren ein Bild in der Auflösung 8 K in Europa und der zweitgrößte der Welt.

Sony planetario Paris Cité des Sciences

Zuständig für die Stadt der Wissenschaften und der Industrie von Paris)Stadt der Wissenschaft und Industrie) griffen haben sie auf Sony PSE ausrüsten seine Planetarium-Technologie 4K des Herstellers, um noch mehr immersive Erfahrung um sicherzustellen, dass Ihre Bilder Höchstmaß an Realismus, Präzision und Intensität erreichen zu nutzen.

In mehr als 30 Jahren hat dieser Bereich von Wissenschaft und Innovation zulässige erleben die Besucher einen "Intensive Realismus", Dank das Planetarium die Surround-Videos und Performances in 360 ° bieten.

Um seinen 200.000 jährlichen Besuchern bieten eine noch mehr bereichernde Erfahrung, der Cité des Sciences et de l ' Industrie beschlossen, ihre Projektoren für eine Imaging-System der nächsten Generation zu ändern. Anfang 2017 die Macher haben eine Entscheidung getroffen und entschied sich für Lösungen 4 K de Sony PSE um Bilder mit höherer Auflösung, besseren Kontrast und optimale Helligkeit zu bieten.

Sony planetario Paris Cité des Sciences

Wie erläutert, von Fodil Yazid, Verantwortlichen Techniker verantwortlich für dieses Projekt "um unseren Besuchern bieten Erlebnisse noch besser ist, in regelmäßigen Abständen unser technologischen Ansatz Revue passieren müssen. Durch den Erwerb von kompatibel mit 8K-Übertragungstechnik, das Planetarium und der Cité des Sciences et de l ' Industrie geworden, das erste seiner Art in ganz Europa sowohl die Messlatte. Darüber hinaus sollten um Sony für Technologie wählen, auch wir uns mit leistungsstarken Partnern, um unser Ziel zu erreichen umgeben ", sagt.

"Vor allem als Yazid Punkte haben zugeordnet worden"RSA Cosmos, Spezialist in Planetarien und mit VidelioInstallateur Videosysteme mit einem umfangreichen Kenntnisse der spezifischen Probleme des Branchen-Events".

Sony planetario Paris Cité des Sciences

Zehn Projektoren, die Sterne berühren

Neben der Notwendigkeit für das Planetarium, ständig seine Einrichtungen zu modernisieren waren die Erwartungen sehr hoch, um die Einheitlichkeit der Farben und des Lichts zu erhöhen. Dazu hob Sony eine Lösung bestehend aus zehn Projektoren mit 4K-Auflösung Modell VPL-GTZ280, die kombiniert sind in der Lage, ein einzelnes Bild mit 8 K Auflösung, hohe Auflösung, Bildqualität und Helligkeit zu reproduzieren konsistent.

Sony VPL-GTZ280Mit Hilfe von 20 Computern können diese Projektoren Projektion eines Bildes besteht aus 35,000,000 Pixel eine Auflösung mit einem Maß an Detail siebzehnmal, das HD in nahezu alle gängigen Fernsehgeräte heute um gefunden wird angezeigt Tag.

Um dieses Projekt durchzuführen, Sony in Zusammenarbeit mit dem Schöpfer des planetarischen RSA Kosmos, die bereits mehr als 150 Strukturen dieser Art in der ganzen Welt installiert hat, und mit Videlio, Anbieter von Video und Partner Lösungen lange Hersteller , vor allem im kulturellen und sportlichen Veranstaltungen.

Philippe Remion, verantwortlich für Vertrieb der Sony PSE, betont in diesem Zusammenhang, dass "Wir sind besonders stolz darauf, die Arbeiten an einem Ort so sinnbildlich als das Planetarium in der Cité des Sciences et de l ' Industrie, die leistungsfähigste Lösung erhältlich derzeit in der" Markt um den Realismus der Bilder so weit wie möglich zu bringen und die Aufregung der Erfahrung der Besucher zu erhöhen".


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel . . . . .
durch • 23. November 2017
• Abschnitt: Fallstudien. HIGHLIGHT. Ausbildung. Vorsprung