Das Tattoo Vertrag Unternehmen wurde beauftragt, dieses interaktive halbrunden visuelle Unterstützung der 37 × 1, 20 m, mit Technologie Kinetica entworfen und bestehend aus 54 Monitore LG 55 Zoll ultra slim 500 Nissen.

Tattoo-Videowall Bahnhof Riad - SAR

Das Unternehmen Tattoo-Vertrag Es taucht in einem Projekt sechs großen Bahnhöfen in Saudi Arabien auszustatten. Eine Initiative, die aufgenommen hat den Bau einer halbrunden Interaktive Videowand, am Bahnhof von Riad, das ist nach Angaben des Unternehmens die größte in der Welt.

"Wir sind stolz auf dieses einzigartige Werk, einzigartig auf der Welt, mit denen wir spanischer Technologie führender sind nach Saudi Arabien und, mit unserer Fähigkeit, außerhalb unserer Grenzen führen zu überraschen", Pablo García-Bodaño, Manager von Tattoo Vertrag angegeben.

Die Hand der Division Lab, gewann das Unternehmen den Wettbewerb gemeinsam mit Ihrem lokalen Saudi Arabien-Partner das Gerät sechs wichtigsten Bahnhöfe von Saudi Arabien (Qurayat, Aljawf, Hagel, Qassim, Almajmaah und Riad) mehr als 1.000 Kilometer entlang Durchquerung der Wüste. Geräte, die das Hauptquartier des Unternehmens verantwortlich für dieses Projekt beinhaltet SAR (Saudi Railway Company) und auch Bereitstellung audiovisuellen Technik eines der einzigartigsten Gebäude gewidmet finnische Ausstellung, Museen und Großveranstaltungen.

Tattoo-Videowall Bahnhof Riad - SAR

Für dieses große Projekt, "Wir hatten die besten Branchen und Unternehmen, die ein Team bis zum Ende ist der einzige Garant für komplette Projekte mit Erfolg". In dieser Partnerschaft haben sie im Team mit Audio-visuellen Spezialist gearbeitet. Trison"mit denen wir sicher waren, dass wir hätten viele Synergien und wir konnten ein tolles Team bilden".

"Es ist die interaktive größte Leinwand der Welt, in denen unsere Kunden verbreitet und zeigt die Komplexität der Entwicklung des Eisenbahnnetzes in Saudi Arabien für Gäste und Besucher. In diesem Projekt Tattoo wurde glücklich, begleitet von ihren kooperierenden Branchen mit innovativen Ideen teilnehmen geben echte Lösungen auf der anderen Seite der Welt ", sagt Garcia-Bodaño.

Letzteres ist, dass das einzigartige interaktive Display Häuser, das in der Lage, die Komplexität zu verbreiten, die das Projekt für den Bau des Eisenbahnnetzes in Saudi Arabien wurde sein soll.

Tattoo-SAR Saudi-Arabien

Die geschwungene Form des Gebäudes, der Eingang zum Licht für die Videowand und Interaktivität mit dem Benutzer das Projekt komplizierter als sonst gemacht. Es ist eine Anlage mit mehr als 37 Meter Länge von 1,20 hoch. Ein weiteres Feature, das Ihnen Pecualiaridad gibt ist seine Interaktivität "da bei eine interaktive Fernbedienung keinen Touchscreen zu bedienen, aber das ist eine sehr viel komplexere Entwicklung".

Immer seine Interaktivität hat 14 Punkte Kineticos, verteilt entlang der Wände, so dass die Anwesenheit von Besuchern, mit ihnen interagieren und zeigen sie den Inhalt. "Und ohne die Notwendigkeit, Touchscreens etwas sehr wichtiges in dieser Installation, denn schließlich es ganz in der Nähe der Wüste ist und es gibt immer Staub und sand in der Umgebung".

Für diese Videowall haben 54 Monitore wies darauf hin LG 55-Zoll ultra dünne 500 Nissen befinden sich in zwei Höhen. Diese Bildschirme haben ein IPS-Panel, wodurch größeren Genauigkeit in Farbe, Bildqualität und Betrachtungswinkel. "Der Eingang des natürlichen Lichts war eine weitere zusätzliche Schwierigkeiten, die gelöst werden mussten. Sie kalibrieren und genaue Nähe Erkennung Kamera Platzierung zu entwerfen, sodass sie nicht durch das Licht beeinflusst wurden".

Tattoo-SAR Saudi-Arabien

Das Projekt, das Tattoo Vertrag im Gange in Saudi Arabien mit der kompletten Ausrüstung eines Bahnhofs begann und setzte sich mit der Ausrüstung von fünf weitere, weiterhin mit der Ausrüstung in der Zentralstellen und Ende mit dieser großen Unterstützung audiovisuelle.

"Bei den Jahreszeiten, mussten wir Hunderte von Containern aus Spanien nach Saudi Arabien zu bewegen, und Vorsichtsmaßnahmen werden verschärft durch das Produkt, das wir arbeiteten, es funktionierte fest in Zertifizierungen, die Nachfrage nach den arabischen Markt, Visa , etc.. Am Ende, und Dank der Kenntnis der Logistik-Equipment und Vorkenntnisse im Bereich, überwunden wurden in zufrieden stellender Weise", der Manager des Unternehmens.

Das Tattoo-Team arbeitete mit seinem Partner in Saudi Arabien zu erreichen, die in kurzer Zeit alle Entwürfe gemacht, um für den Kunden zu messen und statten die Möbel "Custom made" Gestalt verleihen in den öffentlichen Bereichen des Bahnhofs, VIP-Bereiche , Restaurants und Cafés, Zähler-Informationen und ticketing, Bereiche der Pflege, die öffentlichen, Autovermietung Zähler, Automaten und Bereichen der Anbetung.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel . .
durch • 24 Jan, 2018
• Abschnitt: Fallstudien. HIGHLIGHT. Digitale Signatur. Anzeigen. ESP