Dieser Videoprozessor war verantwortlich für die Verwaltung der Signale des Hauptbildschirms dieses Treffens, das das multinationale Energiemanagementunternehmen in Barcelona abgehalten hat.

Das Symposium Schneider Electric Innovation Summit 2019, das vierzehn Ausgaben in Städten wie Hongkong, Paris, Singapur und Atlanta hat, brachte kürzlich mehr als 3.000 Experten und Führungskräfte des Energiesektors aus der ganzen Welt im Internationalen Kongresszentrum von Barcelona zusammen (CCIB), um die neuesten Trends, Herausforderungen und Möglichkeiten zur Stärkung und Digitalisierung der Wirtschaft zu teilen.

Das Hauptauditorium, in dem diese Veranstaltung stattfand, hatte einen großen LED-Bildschirm, 36-6 Meter und Pixel-Tonhöhe von 2,6 mm, die nicht weniger als 13.824-2.304p, das heißt, mehr als 31 Millionen Pixel.

Um ein solches Pixelvolumen mit höchster Qualität zu verschieben, Dushow Barcelona, audiovisuelle Dienstleistungsunternehmen, die für die Veranstaltung verantwortlich sind, den Videoprozessor Christie Spyder X80, 24 Eingänge und sechzehn Ausgänge, die eine beispiellose Rechenleistung von 80 Megapixeln, echte 4K-Auflösung und 60Hz boten.

Das erklärt Riad El Abed, technischer Direktor von Dushow Barcelona: "Bis zum Zeitpunkt der Veranstaltung gab es keine andere Ausrüstung auf dem Markt, die in der Lage war, diese Anzahl von Ein- und Ausgängen in 4K mit einer einzigen Maschine zu bewegen, ohne verschiedene Prozessoren zu verbinden. Und das alles mit höchster Leistung, Flexibilität und Funktionalität."

Dieser Bildschirm wurde auf der Veranstaltung verwendet, um Videos, PPT-Präsentationen und Animationen zu den Auswirkungen neuer Technologien auf Energie- und Automatisierungsprozesse zu zeigen, wobei der Spyder X80-Prozessor mehrere PIPs und Fenster mit fünf 4K-Ausgänge für das Display und elf 4K-Ausgänge für den Rest des Systems.

Ein weiteres Merkmal dieses Prozessors für El Abed ist, dass "es Ihnen ermöglicht, mehrere Pixel-Räume durch eine Mischung von Schriftarten mit einer unendlichen Anzahl von Zielen, von einfachen Displays, Videowände, flachen Panels und Projektionen von alle Arten."

Die Erstellung von Presets ist eine weitere der Funktionen, die von diesem Experten hervorgehoben werden, "da es eine große Programmierflexibilität bietet, zusammen mit den beiden Ebenen von Presets, die es hat (absolut und relativ). Lassen Sie uns nicht darüber sprechen, wie einfach es ist, von Spyder X20 zum X80-Modell zu migrieren."


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel . . .
durch • 27 Nov, 2019
• Abschnitt: Fallstudien. Steuern. Anzeigen. Zeichen Verteilung. Geschehen