Diese Zusammenarbeit wird während Ihrer Teilnahme am I/ITSEC 2019 Simulations- und Trainingswettbewerb gezeigt, der vom 2. bis 6. Dezember in Orlando (Florida – USA) stattfindet. U.S.A.).

Video-, Audio- und Datentechnologie für die Überprüfung nach der Aktion in Live-, virtuellen und konstruktiven Umgebungen (live, virtuell und baubegleitend – LVC) vom Modellierungs- und Simulationssoftwarespezialisten Plexsys, haben die Leistung der hardwarebasierten Multi-4K-Encoder der Maevex 6100-Serie von Matrox.

Das Ergebnis der Integration dieser beiden Technologien, die in I/ITSEC 2019 im Stand of Plexsys (1573) im Detail bekannt und sichtbar sind, "ist entscheidend für die Erstellung, Erfassung, Übertragung, Aufzeichnung und Wiedergabe mehrerer hochwertiger Video- und Audioübertragungen in einer kommerziellen oder militärischen Trainingsumgebung. Die jüngsten Einführungen dieser innovativen AAR-Lösung waren enorm vorteilhaft für die Verteidigungs- und Regierungsmärkte", betont das Unternehmen.

Darüber hinaus wurde diese Plattform bereits in verschiedenen Verteidigungsumgebungen getestet und validiert, wie z. B. im A-10-Strahlsimulator der US-Luftwaffe, sowie auf einem Kampfschiff der US-Marine und im taktischen Simulator auf der Marinebasis San Diego.

"Diese robuste und zuverlässige Entwicklung ermöglicht es Kunden, ihre Vorschläge zu konzipieren und zu verbessern, und das bedeutet, dass wir die Antwort für viele Auftragnehmer in der Verteidigungs- und Regierungsindustrie sind", betonen ihre Führungskräfte.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts vermissen.

Weitere Artikel . . .
durch • 28 Nov, 2019
• Abschnitt: Geschehen. Ausbildung. Simulation